Arbeitszeit- und Lohnmodelle

Intro ....

Best Practise Beispiele

Commerzbank: Kombination von Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit, Jobsharing, Sabbaticals und Keep in touch

Starre Arbeitszeiten passen nicht mehr in die heutige Gesellschaft. Wie es gelingt, die Chancen flexibler Arbeitszeitmodelle zu nutzen und zugleich deren Risiken zu vermeiden, zeigt das Beispiel der Commerzbank. Der Konzern schlägt den Weg zum New Work ein. (Quelle: certo-app.de)


EDEKA-Habig Supermärkte: Versetzte Arbeitszeiten

Die Inhaber der Märkte, Manfred und Elke Habig, betreiben Fachmärkte mit einem hochwertigen und beratungsintensiven Lebensmittelsortiment. Kunden sollen auch zu Stoßzeiten schnell und kompetent bedient werden. Dazu brauchen sie engagierte und qualifizierte Fachkräfte. Die Beschäftigten wünschen sich, dass sie neben ihrem Beruf auch Zeit für Familie und Hobbys haben. (Quelle: arbeitszeit-klug-gestalten.de)


Haas & Co Magnettechnik: Gleitzeit mit Funktionszeit

Geschäftsführer Christopher Haas verband mit dem neuen Arbeitszeitmodell den Wunsch, ein arbeitnehmer- und familienfreundliches Model einzuführen, das außerdem die Selbstorganisation des Teams stärkt und weniger Absprachen mit ihm  erfordert. (Quelle: arbeitszeit-klug-gestalten.de) 


Baumgarten GmbH Zimmereibetrieb:  Gleitzeit mit Funktionszeit

Das aktuelle Organisations-Konzept setzt auf ausgeprägte Selbstorganisation, Identifikation und Eigenverantwortung, Hierarchien spielen keine Rolle. Folgerichtig sollte sich auch das Arbeitszeitmodell diesem Grundgedanken unterordnen. (Quelle: arbeitszeit-klug-gestalten.de)


Tandemploy:  Jobsharing und flexible agile Arbeitszeitmodell 

Präsentation anlässlich des Fachkongress Health on top: Das Ende der 40-Stunden-Woche - Mit Jobsharing und flexiblen Arbeitsmodellen agiler werden. (Quelle: health-on-top.de) 


Sparkasse Neckarsulm:  Altersteilzeitmodelle

Präsentation anlässlich des Fachkongress Health on top: Engagiert umsteigen und sanft aussteigen – 55plus: Arbeitsentlastungsmodelle für ältere Mitarbeiter. (Quelle: health-on-top.de)


Stonehenge: Jobsharing

Der Immobilienentwickler aus Berlin bündelt in der Unternehmensgruppe alle Kompetenzen vom Ankauf bis zum Vertrieb. Sie glauben an flexibles Arbeiten und eine offene Kultur. Interview mit Geschäftsführer Nedeljko Prodanovic über flexible Arbeitsmodelle (Quelle: tandemploy.de)