Webinar: Die Digitale Arbeitswelt – sie kommt nicht mehr … denn sie ist längst da!

Digitaler Wandel in der Arbeitswelt: Hintergründe und Perspektiven

Webinar am 07.04.2020 um 16:15 Uhr

 

In einem Videokonferenz-Vortrag stellt Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann die aktuelle Debatte dar und beantwortet Fragen. Der Vortrag zeigt, worin in der kurzen Historie der Digitalen Transformation das Neue am „New Work“ bestand. Es wird erörtert, wie es (wahrscheinlich) in absehbarer Zeit weitergehen wird – und wo praktische gestalterische Positionen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu sehen sind:

 

Der Digitale Wandel stellt unser Wirtschafts- und Sozialmodell vor neue, unbekannte Herausforderungen, insbesondere einen verschärften Wettbewerb und einen Fachkräftemangel. Die Frage ist: Wie kann sich die Belegschaft systematisch weiterentwickeln, wie können die Qualifikationsbedarfe identifiziert und vermittelt werden?

 

Nach einer konzentrierten Darlegung zur den bisherigen „fairen“ und humanen Modellen der Entlohnung und Beschäftigung werden neueste Entwicklungen dargestellt:

 

* Sozialpartnerschaft und „Digitale Konzertierte Aktion“ – Beschluss zur Stärkung von Qualifizierung in Zeiten der Transformation vom 24. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall vom Oktober 2019 in Nürnberg.

 

* Ergebnisse des „NEW WORK SYMPOSIUM 2020 – Weiterbildung für den Digitalen Wandel“ am 12. März 2020 an der Technischen Hochschule Aschaffenburg.

 

* Der "Corona-Effekt" erzwingt die Akzeptanz von Audio-Video-Kollaboration, eine neue weitergehende Vermischung von Privatsphäre und Arbeitsplatz - mit möglicherweise gravierenden dauerhaften Konsequenzen.

 

Nach der Anmeldung zum Webinar erhalten Sie einen Zugangscode für GoToMeeting, ein Videokonferenz-Tool.

 

Webinar: Digitaler Wandel in der Arbeitswelt: Hintergründe und Perspektiven

0,00 €

  • verfügbar