Artikel mit dem Tag "Digitaler Wandel"



New Work · 30. Januar 2020
Arbeitgeber, die zukunftsfähig aufgestellt sind, haben ihren Mitarbeitenden mehr zu bieten. Vor allem denjenigen, die ein sicheres Arbeitsverhältnis suchen. Stopp: Sicherheit? Ist es nicht so, dass ohnehin Jobhopping speziell für die Leute bis 40 auf dem Karrierepfad steht, um möglichst schnell voran zu kommen? Da ist das Argument Sicherheit doch gar nicht so wichtig, oder?

Für Sie besucht · 16. Januar 2020
KI ist nicht eindeutig definiert. Üblicherweise beschreiben wir damit lernende Maschinen, die mit ihrer besonderen Rechenleistung, mit Daten aus der Vergangenheit, hochwertige Korrelationen zur Zukunft anstellen können. Manchmal werden sie in menschenähnlicher Gestalt (antropomorph) designed. Diskutiert werden die großen maschinellen Systeme im autonomen Fahren, in der Robotik und der Industrie 4.0. Tatsächlich hat sich die KI z. B. im Handel schon längst breit gemacht.

Für Sie besucht · 10. Januar 2020
Müssen wir uns Gedanken darüber machen, dass Arbeitsplätze in großer Zahl durch die Digitalisierung verschwinden?

Für Sie besucht · 19. Dezember 2019
Das Qualifizierungschancengesetz ist zum 1. Januar dieses Jahrs in Kraft getreten. Aber nun spulen wir zuerst einmal zurück. Was hat dieses Gesetz eigentlich mit Digitalisierung zu tun? Wir befinden uns aktuell in der 4. Industriellen Revolution – auch genannt Industrie 4.0.

Für Sie besucht · 13. Dezember 2019
Das Engagement der Gewerkschaft im Digitalen Wandel Die IG Metall ist die größte Einzelgewerkschaft des DGB am bayerischen Untermain. Dies umfasst die Branchen Metall- und Elektroindustrie, Textil, Bekleidung, Holz und Kunststoff. Die Gewerkschaft sieht sich als konstruktiver Akteur in der Gestaltung des Digitalen Wandels. Sie vertritt dabei die Interessen der Arbeitnehmer in der Region.

Für Sie besucht · 05. Dezember 2019
Unter Legal Tech wird der, mit der Digitalisierung einhergende Wandel der Rechtsbranche bezeichnet. Im engeren Sinne meint das die softwaregestützte juristische Leistungserbringung. Vielfach sind dies juristische Dienstleistungsangebote über Internet-Plattformen. Für Deutschland gibt es aktuell 190 derartige Dienstleister die als „Legal Tech“ registriert sind.

Für Sie besucht · 07. November 2019
Der Ausgangsprozess für die Digitalisierung in der Finanzbuchhaltung ist die Umwandlung klassisch analoger Daten (Kassenbelege, Rechnungen, Bankauszüge) in digitale Formate sowie die Daten-übernahme aus Mandantensystemen. Im Kern werden damit einfache Routineaufgaben der Fi-nanzbuchhaltung automatisiert.

Für Sie besucht · 31. Oktober 2019
„Die Finanzbranche ist eine Kernbranche des Digitalen Wandels.“ Von dieser These ausgehend erklärte Prof. Dr. Boris Bauke, wie sich dieser Wirtschaftszweig in den vergangenen Jahren gewandelt hat und weiter mächtig in Bewegung ist.

Für Sie besucht · 24. Oktober 2019
Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen betrieblichen Handelns. Diese Entwicklung greift eine öffentliche Ringvorlesung zum „Digitalen Wandel“ an der Technischen Hochschule Aschaffenburg auf, in der die verschiedensten betrieblichen Handlungsfelder sowie die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen diskutiert werden.

New Work · 22. August 2019
Eine Woche ohne Handy und Laptop – dafür Sonne, Meer und Nordseebrise Ich bin ein Digital Immigrant. Ein was? Ein Digital Immigrant ist eine Person, die nicht mit Handy und Laptop aufgewachsen ist, sondern sich deren Benutzung erst im Erwachsenenalter aneignen musste. Entgegen vieler Bekannter im gleichen Alter bin ich aber schon sehr mit den digitalen Technologien verwachsen, sprich mein Handy und mein Laptop nutze ich privat und vor allem beruflich exzessiv.

Mehr anzeigen