Große Themenvielfalt

Aus den Leitfragen "Welche Themen darf Ihr Unternehmen nicht verpassen? und "Wie kann man neue Themen in Ihrem Unternehmen direkt und effektiv umsetzen" entstehen für mainproject 2018 in zahlreichen Unternehmensbereichen Ansätze, die Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen der Region zu stärken. Dazu wird hochschulseitig vorhandenes Wissen vermittelt und in die betriebswirtschaftliche Praxis umgesetzt.

 

So fokussiert mainproject 2018 zum Beispiel auf folgende Themen: 

Digitale Transformation

Welche Herausforderungen ergeben sich in der Produktion und in der Arbeitswelt durch die Digitale Transformation? Welche Techniken sind verfügbar? Welche Chancen und Risiken ergeben sich für Ihr Unternehmen?

 

Ihr Ansprechpartner:

Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann

Lean Management

Wie kann man Prozesse effizienter gestalten, um Kostendruck zu begegnen? Welche Optimierungspotenziale können entlang der Wertschöpfungskette identifiziert werden? Wie geht man diese Herausforderungen an?

 

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Roth

Einkauf und Logistik

Welche Beschaffungs- und Logistikprozesse im Unternehmen sind systemrelevant? Wie können Finanz-, Güter- und Informationsströme optimiert werden? Welche Trends dominieren den Beschaffungsmarkt?

 

Ihr Ansprechpartner:

Prof. Dr. Carsten Reuter



Personalentwicklung

Wie kann das vorhandene Personal weiterentwickelt werden? Wie können Mitarbeiter ans Unternehmen gebunden werden? Welche Mitarbeiter braucht Ihr Unternehmen in Zukunft? Wie und wo präsentieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber?

 

Ihr Ansprechpartner:

Michael Jung

Außenkommunikation

Wie können Sie Ihre Kundenbindung und -gewinnung optimieren? Auf welche Botschaften reagiert Ihre Zielgruppe positiv? Wie ist die Akzeptanz Ihrer Produkte, Ihres Geschäftsmodells? Welche online- und offline-Kommunikation passt zu Ihnen?

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Meike Schumacher

Qualitätsmanagement

Wie kann man die gültigen Qualitätsnormen erfüllen. An welchen Stellen sind Verbesserungen der Prozessqualität möglich und notwendig? Welche Änderungen gibt es bei den ISO-Normen? Wie besteht man erfolgreich ein Audit.

 

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Roth


Finden Sie hier weitere Ansprechpartner/innen zu Ihren konkreten Anliegen.