Lernreise New Work Mindset


Was ist in der Lernreise drin?

 

New Work ist ein großes Feld und auch beim Thema Mindset sind die Facetten zahlreich. Wir vom Redaktionsteam haben uns dazu entschieden, 12 Fokusthemen in den Blick zu nehmen, die zum einen eine persönliche Standortbestimmung ermöglichen und zum anderen dabei unterstützen, die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt im Alltag immer besser zu meistern. Im Ergebnis regen sie dazu an, ein „Growth Mindset“ zu entwickeln.

 

Für die gesamte Lernreise gibt es einen ausformulierten Circle Guide, der die Teilnehmenden Schritt für Schritt durch die 12 Lernnuggets mit Inputs, Übungen, Transferaufgaben und Feedback führt. Die Lernreise bietet in jedem Schritt, in jeder Woche auch eine Transferaufgabe, so dass der Arbeitsalltag immer berücksichtigt wird.

 

Gedacht ist die Lernreise für kleine Gruppen (im weiteren Circles genannt) von drei bis fünf Personen (alternativ Tandems), die sich wöchentlich für 2 Stunden treffen (in Präsenz oder virtuell) und die Aufgaben gemeinsam angehen. Natürlich können mehrere Circles aus einem Team oder Unternehmen parallel aktiv sein.

 

Die Themen im Einzelnen 

Wie ist der Ablauf?

  

Bei einem gemeinsamen Kick-Off werden Ziel, Inhalt und Ablauf der Lernreise vorgestellt und die Circles finden sich zusammen. Nach der Einführung durch einen zertifizierten Coach werden die Spielregeln vereinbart, die individuellen Ziele festgelegt und die Termine für die Circle-Treffen fixiert. 

 

Jede weitere Woche besteht aus einem Rückblick auf den Transfer (30 Min), mit einem Feedback zum eigenen Alltagshandeln aus dem Circle. Dann geht es in das nächste Fokusthema (60 Min), bei welchem neben fachlichem Input auch das Üben nicht zu kurz kommt.

 

Nach vier bzw. nach acht Wochen besteht die Möglichkeit, mit dem Coach und möglichen anderen, parallelen Circles ein zusätzliches Treffen (einen sogenannten „Touchpoint“) durchzuführen. Darin können offene Fragen besprochen und Themen vertieft und ein weiterer Austausch, ein Vernetzen, Lernen von anderen erreicht werden.

 

Beim letzten Treffen der Circles wird die Zeit für einen Rückblick im Rahmen einer „Retrospektive“ genutzt. Die Lernreise schließt ab mit einem Kick-Out-Meeting, an dem wieder alle beteiligten Circles aus dem Unternehmen teilnehmen. 

 

 

in Kooperation mit 



Mehr lesen?

Schauen Sie in unseren -> Blog