Aktuelle Veranstaltungen


Roadshow Medical Valley Award

19. Oktober, 13:30 - 14:30 Uhr, Hochschule Aschaffenburg

 

Der Award ist eine Preseed Förderkampagne des Bayrischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie und fördert Vorgründungsvorhaben im Bereich der Medizin, Medizintechnik und Medizinischen Versorgung.

 

Teilnehmen können wissenschaftliche Teams an allen bayrischen wissenschaftlichen Einrichtungen an Hochschulen, Universitäten Universitätskliniken und Forschungseinrichtungen. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden die besten 10 Teams ermittelt, die eine Förderung von 250.000 € erhalten, um ihr Projekt innerhalb von 2 Jahren in ein ausgründungsfähiges Stadium zu überführen.

 

Der Start der 1. Bewerbungsphase wird der 10. Oktober 2018 sein.  In der Roadshow stellt Jonas Jung vom Medical Valley EMN e.V. den Award vor.



Workshop Scrum Lego  -  ausgebucht!!!

30. Oktober, 8:30 - 16:00 Uhr, mainproject digital, ICO, Geb. WA 07

 

SCRUM Lego City ist eine kompakte Schulung, welche Ihnen Scrum in Theorie und Praxis in wenigen Stunden so vermittelt, dass alle Teilnehmer Scrum im Projekt anwenden können und

unmittelbaren Nutzen gewinnen. Wesentlicher Bestandteil der Schulung ist das spielerische „Erleben“ von Scrum an einem beispielhaften Bauprojekt im Team.

 

Mit den Methoden von Scrum bauen wir in Zeitraffern eine kleine Stadt mit Lego® Bausteinen auf. Dabei werden in kurzer Zeit mehrere Sprints durchlaufen, alle Teilnehmer erleben die sich

aufbauende Projektdynamik und können sehr real die Vorteile und Nachteile von Scrum

einschätzen lernen.

 

Theoretische Schulungsabschnitte werden spielerisch direkt umgesetzt und so von den Teilnehmern besonders schnell und gut aufgenommen.

 

Diesen Workshop bieten wir in Zusammenarbeit mit Blue Tomato Technologies, Hösbach an.



Workshop Digitalisierung kaufmännischer Prozesse

21. November, 9:00 - 12:30 Uhr, Campus Miltenberg

 

Steuerberater Florian Bauer zeigt Ihnen, wie die Voraussetzungen für eine aktive Unternehmenssteuerung durch stets aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen geschaffen werden.

 

Anhand eines anonymisierten Echtfalls zeigt er zudem auf, welche Kosteneinsparungen die Digitalisierung kaufmännischer Prozesse im Unternehmen bringt.

 

Inhalte

  • Optimierung des Rechnungseingangsprozesses einschließlich Rechnungsprüfung,
  • Zahlungsverkehr, Verbuchung und Archivierung
  • Optimierung des Rechnungsausgangsprozesses einschließlich Versand (Papier oder E-Rechnung), Zahlungsverkehr sowie Verbuchung und Mahnwesen
  • jeweils am Beispiel der DATEV-Cloud-Lösungen unter Beachtung der GOBD
  • E-Payment Lösungen


Workshop IoT: Sensoren verstehen und nutzen

05. Dezember, 09:00 - 12:30 Uhr, mainproject digital, ICO, Geb. WA 07

 

Im Fokus des Workshops steht, den Nutzen der Sensorik für individuelle Zwecke aufzuzeigen. Dazu stecken die Teilnehmer/innen im ersten Schritt smarte Sensoren zusammen und visualisieren die Sensordaten (Licht, Temperatur, Geräusche) über einen Cloud-Dienst. Für Beispieldaten wird eine kleine Maschine an die Sensoren angebunden, die verdeutlicht, wie das Zusammenspiel von Maschine und Sensoren im industriellen Kontext funktioniert.

 

Jede/r Teilnehmer/in erhält hierfür ein eigenes Sensorkit, mit dem experimentiert werden darf und das er/sie im Anschluss mitnehmen darf.