Aktuelle Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

  • 15.05. Digitalisierung der Märkte (extern)
  • 21.05. Höher! Schneller! Weiter? (extern)
  • 23.05. Scrum Lego(r) City - ausgebucht! 
  • 23.05. Stammtisch Digitalisierung (extern)
  • 04.06. Plattformökonomie
  • 05./06.06. Scrum 4 Master(s) 
  • 25.06. Die Macht der Künstlichen Vernunft (extern)
  • 09.07. New Work

Details zu den Veranstaltungen, bitte scrollen! 




Digitalisierung der Märkte

15. Mai, ab 15:30 Uhr, Stadthalle Aschaffenburg

 

Creditreform Aschaffenburg organisiert in der Stadthalle Aschaffenburg ein Event mit drei Fachvorträgen: 

  • Digitale Transformation - Was wir von führenden Digitalunternehmen lernen können (Marko Prisilin, Brainbirds, München)
  • E-Commerce und stationärer Handel - Trends und Perspektiven (Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, Technische Hochschule Aschaffenburg)
  • Digitale Transformation vom Stationsgeschäft zum Multichannel (Jan Sperber, CrefoPayment, Berlin) 

Konditionen und Anmeldung bitte direkt bei Creditreform Aschaffenburg per E-Mail



Höher, schneller, weiter! Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft

21.05.2019, 19:30 Uhr; Martinushaus Aschaffenburg


Die Forschung zur künstlichen Intelligenz (KI) haben bereits spektakuläre Erfindungen hervor gebracht, die vom Serviceroboter für alte Menschen bis zum Einsatz im Bereich der Kreativität reichen. Die Reaktionen auf diese Entwicklungen reichen von der Hoffnung auf eine nachhaltigere Zukunft bis zur Angst vor KI-Systemen, die unsere Arbeitsplätze vernichten. Wolfgang Ertel gibt einen Einblick in den Stand der Entwicklungen und gibt seine Einschätzung ab, wie wir mit der KI umgehen müssen, um sie für die Gesellschaft in die richtige Richtung zu steuern. Referent ist Prof. Dr. Wolfgang Ertel, Leiter des Instituts KI an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

 

Die Veranstaltung wird von der KAB und dem martinusforum in Kooperation mit mainproject digital organsiert. Anmeldung über die Webseite der KAB Aschaffenburg.

Der Referent

Prof. Dr. Wolfgang Ertel

Hochschule Ravensburg-Weingarten



Workshop: Scrum Lego(r) City

23.05.2019, 8:30 - 16:00 Uhr; mainproject digital, c/o Industrie Center Obernburg

AUSGEBUCHT 

 

Eine bekannte und beliebte agile Methode ist SCRUM. Hierzu bieten wir am 23. Mai einen Basis-Workshop SCRUM Lego(R) City in Zusammenarbeit mit Blue Tomato Technologies an. Der Workshop vermittelt die notwendige Theorie und – anhand der spielerischen Vorgehensweise – einen praktischen Einblick in ein SCRUM-Projekt. Die Teilnehmer/innen erkennen durch eigene Erfahrung in diesem Projekt die Vorteile der einzelnen Elemente der SCRUM Methodik.

Die Trainer

Volker Braun

Manuel Schmidt

Blue Tomato Technologies



Stammtisch Digitalisierung

23.05.2019, 18:30 Uhr; Technische Hochschule Aschaffenburg


Das 2. Stammtischtreffen findet in der Technischen Hochschule Aschaffenburg im Gebäude 41, Raum 105 statt. Beatrice Mackenroth wird etwas zu den Themen „Eigener Shop vs. Marktplätze“ (auf 40 Plattformen vertreten) oder auch zur „Shop Technik“ (Individuell, Cloud Lösung, eigener Mobile Shop, App usw.) aus dem Hause OUTFITTER berichten.

 

Anmeldungen bitte per Mail über Kevin Busch, Creditreform. 

Organisiert von

Kevin Busch 

Marco Nesswald

Creditreform Aschaffenburg



Netzwerkveranstaltung: Plattformökonomie

04.06.2019, 16:00 - 18:00 Uhr, mainproject digital, c/o Industrie Center Obernburg

 

Nach Definition des BMWI ist Plattformökonomie ist ein umfassender Begriff für wirtschaftlich ausgerichtete, digitale Interaktion und Transaktion. Zu den Plattformen gehören dem

Definitionsansatz zufolge „Suchmaschinen, Vergleichs- und Bewertungsportale, Marktplätze/Handelsplattformen, Medien- und Inhaltedienste, Online-Spiele, Soziale Netzwerke sowie Kommunikationsdienste. Am bekanntesten sind zum Beispiel Amazon oder Netflix, die aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken sind. All diese Dienste stecken auch hinter dem Wort "Plattformökonomie".

 

Inwieweit kleine und mittlere Unternehmen von diesem Trend der Plattformökonomie profitieren können, ist Thema der Netzwerkveranstaltung am 04. Juni 2019 ab 16:00 Uhr im Industrie Center Obernburg.  Referenten sind Prof. Dr. Carsten Reuter und Prof. Dr. Erich Ruppert. 

 

Vorab informieren: In unserer jüngsten Ausgabe unseres mainproject TV (auf Youtube) erklärt Prof. Dr. Carsten Reuter unter anderem, inwieweit die Plattformökonomie Einkaufsprozesse im Unternehmen effizienter gestaltet. Die Folge ist auch kostenfrei als Podcast auf Spotify

und iTunes verfügbar. 

Der Referent

Prof. Dr. Carsten Reuter

Technische Hochschule Aschaffenburg

Prof. Dr. Erich Ruppert

Technische Hochschule Aschaffenburg 



Workshop: Scrum 4 Master(s)

05./06. 06.2019, 8:30 - 17:00 Uhr; mainproject digital, c/o Industrie Center Obernburg

 

Das SCRUM 4 Master(s) Training zeigt Ihnen auf, welche Aufgaben ein SCRUM Master in einer Organisation und in Projekten durchzuführen hat. Sie lernen anhand von Theorie und praktischen Anwendungen die verschiedenen Bausteine seiner Tätigkeiten kennen und

anzuwenden. Lernen Sie unter anderem wie eine Reviewmeeting durchgeführt wird, trainieren Sie Techniken um eine Retrospektive zu moderieren, bekommen Sie Einblicke wie sie als SCRUM Master einen Product Owner coachen. Gepaart mit Problemlösungs- und Coaching-Techniken machen wir Sie fit für den Start ins Leben eines SCRUM Masters.

 

Voraussetzung für dieses Training sind Grundkenntnisse des SCRUM Frameworks (beispielsweise aus einem SCRUM Lego® City Training).

 

Teilnahmegebühr: 750 Euro/Person (Normalpreis 1300 Euro/Person)

Die Trainer

Thomas Engeroff

Manuel Schmidt

Blue Tomato Technologies



Vortrag: Die Macht der Künstlichen Vernunft - Zum neuen Verhältnis von Mensch und Maschine

25.06.2019, ab 19:30 Uhr, Martinushaus Aschaffenburg

 

Dominiert der "intelligente" Computer schon bald die ganze Welt? Stephen Hawkins und andere maßgebliche Denker unserer Zeit halten dies für sehr gut möglich; manche sogar für wahrscheinlich! Dem stellt Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, Leiter der Information Management Instituts an der Technischen Hochschule Aschaffenburg, einige praktische Positionen und sozialethisch relevante Überlegungen entgegen. Er fragt damit auch nach den aktuellen Notwendigkeiten und Voraussetzungen, damit die Menschen ihre Rolle als "Krone der Schöpfung" beibehalten. 

 

Die Veranstaltung wird von der KAB und dem martinusforum in Kooperation mit mainproject digital organsiert. Anmeldung über die Webseite der KAB Aschaffenburg.

 

Der Referent

Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann

Technische Hochschule Aschaffenburg



Netzwerkveranstaltung: New Work

09.07.2019, ab 16:00 Uhr; mainproject digital, c/o Industrie Center Obernburg

 

Details folgen