Ringvorlesung: Digitaler Wandel

 

07.10.2019 – 13.01.2020, jeweils 16.00 – 17.30 Uhr an der TH-Aschaffenburg 

 

Der Digitale Wandel entwickelt sich von einer technischen Frage hin zu einer umfassenden Herausforderung auf allen Ebenen unternehmerischen Handelns. Vom Einkauf über die Entwicklung und Produktion bis hin zum Vertrieb und After-Sales-Service; in den nächsten Jahren sind nahezu alle Bereiche und Qualifikationsstufen von einer digitalen Transformation betroffen.

 

Dabei zeigt sich, dass die Verantwortungsträger auch soziale und ethische Fragen im Zusammenspiel mit den Institutionen der Gesellschaft beantworten müssen.

 

Die öffentliche Vorlesungsreihe für Fachkräfte regionaler Unternehmen und Studierende der TH-Aschaffenburg macht den Digitalen Wandel in seinen vielfältigen Dimensionen erkennbar: 

 


Termin

Thema und Referent


07.10.2019

Digitaler Wandel – Überblick und Beispiele (Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, TH-AB)


14.10.2019

Digitaler Wandel als Sozialer Wandel (Joachim Schmitt, TH-AB / KAB)


21.10.2019

Fintec – Digitalisierung in der Finanzwelt (Prof. Dr. Boris Bauke, TH-AB)


28.10.2019

Digitales Controlling (Prof. Dr. Susan Schädlich, TH-AB)


04.11.2019

Digitalisierung in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung (Prof. Dr. Joachim Faß, TH-AB)


11.11.2019

KI in Produkten – am Beispiel autonomes Fahren (Prof. Dr.-Ing. Konrad Doll, TH-AB)


18.11.2019

Digitale Archivierung – Chancen und Herausforderungen (Prof. Dr. Marc-Oliver Banzhaf, TH-AB)


25.11.2019

Recht 4.0 (Prof. Dr. Christiane Seidel, TH-AB)


02.12.2019

Transformation - Digitalisierung in der Arbeitswelt als Herausforderung der Unternehmen (Samantha Bosch, IG Metall)


02.12.2019

Transformation - Digitalisierung in der Arbeitswelt als Herausforderung der Unternehmen (Samantha Bosch, IG Metall)


09.12.2019

Qualifizierungschancengesetz – Fort- und Weiterbildung im Digitalen Wandel (Mathilde Schulze-Middig, Agentur für Arbeit)


16.12.2019

Digitalisierung des Bildungswesens (Prof. Dr. Boris Bauke, TH-AB)


13.01.2020

Sind Computer dem Menschen überlegen? – Anmerkungen zur Künstlichen Intelligenz (KI) (Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, TH-AB)


Fachkräfte und Studierende werden in die Lage versetzt, die Komplexität der Digitalen Transformation zu erfassen. Sie werden die umfassende Herausforderung für Unternehmen und deren Mitarbeiter verstehen und können im Ergebnis die technologischen und personalen Entwicklungswege in ihrer wechselseitigen Abhängigkeit gestalten. Durch das Konzept der Ringvorlesung erschließt sich praxisnah, dass die Vielfalt in der digitalen Transformation auch eine Vielfalt der Kompetenzen und Experten mit sich bringt, die es zu verknüpfen gilt.

 

Im Rahmen der Vorlesungsreihe werden sich die Teilnehmenden selbst im Feld der Qualifikationsbedarfe verorten und eigene Potentiale wie auch mögliche Entwicklungsnotwendigkeiten erkennen. Jede Veranstaltung ist als Vortragsdiskussion gestaltet, in deren Rahmen auch Fragen und Beispiele der Praxis eingebracht werden können. Die Präsentationen werden jeweils im Anschluss online zur Verfügung gestellt.

 

Zugang

Die Ringvorlesung ist eine öffentliche und kostenfreie Veranstaltung von mainproject digital ohne Anmeldung. Der Veranstaltungsraum an der TH-Aschaffenburg wird an dieser Stelle zeitnah bekannt gegeben. Die teilnehmenden Fachkräfte erhalten zu jeder Vorlesung eine Teilnahmebescheinigung und mit der Beteiligung an allen Veranstaltungen ein qualifiziertes Zertifikat der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Studierende können mit bestandener Prüfung 2,5 ECTS-Punkte gutgeschrieben bekommen.

 

Ansprechpartner: Prof. Dr. Georg R. Hofmann & Joachim Schmitt