Nachhaltigkeitssymposium

Wie können Unternehmen ihr Handeln nachhaltiger gestalten?

14. Oktober 2021, 15:00 - 17:00 Uhr 

 

Die Notwendigkeit für nachhaltigeres handeln von Individuen und Organisationen wird uns immer eindringlicher vor Augen geführt. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff „Nachhaltigkeit“ eigentlich und mit welchen Maßnahmen kann die Nachhaltigkeit gesteigert werden? Diese Veranstaltung wird sowohl erste Orientierungspunkte aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung präsentieren als auch Informations- und Weiterbildungsbedarfe insbesondere von KMU am Bayerischen Untermain identifizieren.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Kursportal der TH Aschaffenburg.



Agenda

15:00 Einführung/Begrüßung

Prof. Dr. Carsten Reuter

 

15:15 Impulse

 

Gemeinwohl-Ökonomie, ein Beitrag zur Nachhaltigkeit auch am Bayerischen Untermain?

Jörg-Arolf Wittig, Koordinator der GWÖ-Regionalgruppe Vorderer Spessart/Aschaffenburg 

 

Nachhaltigkeit an der TH Aschaffenburg - Der Weg zur Klimaneutralität bis 2030

Prof. Dr. Sabrina Weithmann, Beauftragte für Nachhaltigkeit der TH Aschaffenburg

 

Rücknahme und Recycling von Wertstoffen aus dem Gesundheitswesen

Sven Grieger, Business Development Manager, Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS, Hanau/Alzenau

 

Gemeinsam ökologisch handeln – im Großen wie im Kleinen

Marion Morgner, bio verlag gmbh, Aschaffenburg

 

17:00 Ende