Netzwerkveranstaltungen

Netzwerkveranstaltung: KI für KMU - wie soll man mit diesem "nächsten großen Ding" umgehen?

08.10.2019, 16:00 - 18:00 Uhr / Technische Hochschule

 

Die Erwartungen an die Methoden und Systeme Künstliche Intelligenz (KI) sind hoch gesteckt. Die öffentliche Diskussion und viele Experten gehen davon aus, dass sich KI-Technologien und KI-Anwendungen im Aufwind befinden. Allerdings hat die KI zwischenzeitlich fast unbemerkt in vielen Bereichen Einzug gehalten: Ob Mustererkennung, vorausschauende Wartung, Virenscanner oder Google-Suche – all das basiert auf von Menschen programmierten KI-Algorithmen. Viele von uns haben sogar schon – bewusst oder unbewusst – mit KI-Systemen wie einem Chat-Bot kommuniziert.

 

Wie sollten nun die regionalen kleinen und mittleren Unternehmen reagieren, um KI sinnvoll einzusetzen? Welche Akzeptanzprobleme gibt es bei kleinen und mittleren Unternehmen und deren Kunden, z.B. in Handel, Dienstleistung, Handwerk oder Produktion? Welche Best Practice Beispiele leiten zur Nachahmung bzw. Adaption auf das eigene Business an?

 

Diesen Fragen gehen Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann und Meike Schumacher bei unserer

Netzwerkveranstaltung „KI für KMU – das nächste große Ding?“ am 8. Oktober ab 16:00 Uhr in der TH Aschaffenburg nach.

Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann

TH Aschaffenburg

Meike Schumacher

TH Aschaffenburg



DSGVO

15.10.2019, 16:00 - 18:00 Uhr / Technische Hochschule

 

Referent: Prof. Dr. Eberhard Schott

Details folgen



3. Company Battle

26.11.2019, 17:00 Uhr, Aula der Technischen Hochschule Aschaffenburg

 

Details folgen.