Artikel mit dem Tag "New Work"



WORKING OUT LOUD (WOL) – eine Reise, die sich für uns lohnte
Agiles Projektmanagement · 28. Mai 2021
Wenn Sie Working Out Loud (WOL) noch nicht kennen, nehmen wir Sie in unserem Blogbeitrag mit auf unsere spannende Bildungsreise. Erfahren Sie, wie wir aus einem zufällig zusammengewürfelten Team eine eingeschworene Gemeinschaft mit eigener Projektidee wurden. Und warum wir WOL unbedingt weiterempfehlen!

Was haben wir aus 2020 gelernt? Und was wird uns 2021 bewegen?
New Work · 12. Januar 2021
Diese Fragen haben wir beim mainproject digital Adventskolloquium den geladenen Gästen gestellt. Per Zoom waren wir am 8. Dezember zusammengekommen, um uns mit Kooperationspartnern zum Thema Digitalisierung, Wissenstransfer und Weiterbildung auszutauschen. Natürlich waren die Wahrnehmungen von den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sowie deren Folgen geprägt.

New Work · 10. Juni 2020
Unser Kollege Joachim Schmitt hat ein Update zu seinem Homeoffice-Leben verfasst. Raus aus der Käfighaltung ist nun sein Motto.

New Work · 04. Juni 2020
Nichts ist blöder, als wenn man seinen Arbeitsalltag nicht leiden kann. Und mit ein paar Gadgets und Routinen wirkt alles gleich viel freundlicher. Hier meine ultimative Liste an Dingen, auf die ich in Büro und Homeoffice nicht verzichten möchte.

New Work · 19. Mai 2020
Diesmal in unserer Homeoffice-Reihe: Unser Kollege Joachim Schmitt erzählt von seinen Erfahrungen und Eindrücken aus dem Homeoffice.

New Work · 23. April 2020
In diesem Blogbeitrag erzählt Meike Schumacher von mainproject digital ihr Sicht auf das lang anhaltende Homeoffice durch die Coronakrise.

New Work · 26. März 2020
Das New Work Symposium - Weiterbildung für den Digitalen Wandel - brachte in Vorträgen und Mini-Workshops neue Erkenntnisse rund um Themen, Formate und Kompetenzbedarfe, um Entscheider und Mitarbeitende für die Herausforderungen der Arbeit 4.0 fit zu machen.

Employer Branding · 30. Januar 2020
Arbeitgeber, die zukunftsfähig aufgestellt sind, haben ihren Mitarbeitenden mehr zu bieten. Vor allem denjenigen, die ein sicheres Arbeitsverhältnis suchen. Stopp: Sicherheit? Ist es nicht so, dass ohnehin Jobhopping speziell für die Leute bis 40 auf dem Karrierepfad steht, um möglichst schnell voran zu kommen? Da ist das Argument Sicherheit doch gar nicht so wichtig, oder?

Employer Branding · 04. September 2019
Wir hatten Sabrina, 16 Jahre, Vertreterin der Generation Z zu Gast. Sie hat uns 7 Fragen beantwortet, um die Generation Z besser zu verstehen. Eine Generation, die im "War for Talents" mittlerweile eine erhebliche Rolle spielt!

New Work · 22. August 2019
Eine Woche ohne Handy und Laptop – dafür Sonne, Meer und Nordseebrise Ich bin ein Digital Immigrant. Ein was? Ein Digital Immigrant ist eine Person, die nicht mit Handy und Laptop aufgewachsen ist, sondern sich deren Benutzung erst im Erwachsenenalter aneignen musste. Entgegen vieler Bekannter im gleichen Alter bin ich aber schon sehr mit den digitalen Technologien verwachsen, sprich mein Handy und mein Laptop nutze ich privat und vor allem beruflich exzessiv.

Mehr anzeigen